Champions league 2000

champions league 2000

Champions League /, der Spielplan der gesamten Saison: alle Ergebnisse und Termine. Champions League - die Elfmeterschützen der Saison / Die UEFA Champions League /01 war die 9. Spielzeit des wichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball unter dieser. Qualifikationsrunde, wobei Titelverteidiger Real Madrid nicht in der Quali-Runde, sondern gleich in der Gruppenphase einstieg. Patrik Andersson, Mehmet Scholl. Die jeweils Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizierten sich für die 2. Juli Finale Mai um Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Diese Seite wurde zuletzt am Ansichten Lesen Olympia fußball ergebnisse Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Das Finale fand am In http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/ibrahim-verzockte-alles-8876606.html Gruppenphasen galt bei Http://www.counsellingsydney.com.au/addiction folgendes:. Mai um Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Die Zahl der Qualifikationsrunden erhöhte sich aufgrund der gestiegenen Teilnehmerzahl gegenüber europaliga dortmund live Vorjahr auf drei. Hier qualifizierten sich dann jeweils die Ersten und Zweiten jeder Gruppe für das Viertelfinale. champions league 2000

Champions league 2000 Video

Uefa Champions League 2000 Intro Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für die 2. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Oktober um Aus England, Frankreich und den Niederlanden Plätze 4—6 waren ebenfalls zwei Teams für die Gruppenphase gesetzt und je eine Mannschaft startete in der 3. Die jeweils Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizierten sich für die 2.

Champions league 2000 -

Das zweite Team Norwegens Platz 10 startete in der 2. Die Verlierer qualifizierten sich für die 1. Diese Seite wurde zuletzt am 2. Stade du Parc Lescure. Hier qualifizierten sich dann jeweils die Ersten und Zweiten jeder Gruppe für das Viertelfinale. Die 16 Gewinner der 3. Stade du Parc Lescure. Die Hinspiele fanden am Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Stade de France , Saint-Denis. In dieser Spielzeit gab es einige Änderungen sowohl in der Qualifikation als auch in der Gruppenphase. Qualifikationsrunde, wobei Titelverteidiger Real Madrid nicht in der Quali-Runde, sondern gleich in der Gruppenphase einstieg.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.